Warum Musikalische Früherziehung?
Musikalische Früherziehung ist ein attraktives und bewährtes vorschulisches Lernangebot, das schon viele Kinder genutzt haben.
Die Kinder finden dabei zusammen mit Gleichaltrigen den Zugang zur Welt der Musik und somit den Zugang zu einem nonverbalen Kommunikationsmittel, welches sie ein Leben lang begleiten kann. Frühzeitige Anregungen und Lernimpulse fördern die Entwicklung des musikalischen Gehörs in besonderem Maße. Beim Singen, Tanzen und Musizieren auf den verschiedensten Instrumenten erfahren die Kinder die Elemente der Musik:

  • Tonhöhe
  • Tondauer
  • Metrum
  • Rhythmus
  • Dynamik

Die Inhaltes des Kurses sind:

  • Singen und sprechen
  • elementares Musizieren mit Orffinstrumenten
  • Musik und Bewegung
  • Bewegung und Tanz
  • Hörerziehung
  • Instrumentenkunde
  • Kennen lernen der Notenschrift
  • Erarbeitung musikalischer Grundbegriffe